IT-Branche

Heutzutage ist in einem wettbewerbsfähigen Unternehmen die Informationstechnologie (IT) eine der wichtigsten Schlüsselbereiche. Dies umfasst die Installation bzw. Integration der Hardware, der Software und der Netzwerke sowie des Cloud Computing. IT ist inzwischen in allen Abteilungen vertreten und durch die Industrie 4.0 sind nun auch die Datenflüsse vernetzt. Sie unterstützt alle Geschäftsprozesse und Projekte. Die verfügbaren Informationen werden nicht nur für das operative Tagesgeschäft genutzt, sondern auch für die strategische Unternehmenssteuerung und Unternehmensplanung. Andere Bereiche eines Unternehmens, wie zum Beispiel Logistik und Vertrieb, benötigen ebenfalls ein sehr gut vernetztes IT-Umfeld, um die internationalen Supply-Chain-Ketten schnell bedienen zu können. Hierzu werden von Softwareherstellern Softwaresysteme mit Funktionen und Lösungen für die Beschaffung, Materialwirtschaft, Produktion, Vertrieb, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Controlling angeboten.